nach oben

Kostenübernahme

Krankenkassen bezuschussen Ernährungsberatung, Ernährungstherapie und die präventiven Maßnahmen, da ich eine von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifizierte Ernährungsberaterin bin.


Krankenkassen bezuschussen nach § 43 SGB V

 

Wenn bei Ihnen eine Erkrankung oder Indikation nach § 43 SGB V vorliegt, bezuschusst Ihre Krankenkasse das von Ihrem Arzt angeratene Angebot. Dafür benötigen Sie eine sogenannte Notwendigkeitsbescheinigung, die Ihr Arzt ausstellt (z. B. ein Rezept oder eine Überweisung mit dem Hinweis „Ernährungsberatung / Ernährungstherapie aufgrund von folgender …“).
Die jeweiligen Zuschüsse der Krankenkassen unterscheiden sich allerdings.

 

Sie finden das alles kompliziert?
Ich unterstütze Sie und helfe Ihnen bei den nötigen Formalitäten!

 

Damit Sie ganz sicher sein können, wie viel Ihre Krankenkasse tatsächlich zuzahlt und wie hoch Ihr Eigenanteil sein wird, empfehle ich ein kostenloses telefonisches Erstgespräch:

 

Sie möchten ein kostenloses telefonisches Erstgespräch vereinbaren?
Sehr gerne.

 

Hier geht es zur Terminvereinbarung . . .